Pontaus-Carré - II. Bauabschnitt fertiggestellt

Die Realisierung des zukunftsorientierten Quartierskonzeptes „Pontanus-Carré“ ist somit um einen weiteren Baustein vorangeschritten.

 
   

Nach der einvernehmlich und sozialverträglich abgewickelten Umsiedlung der Bewohner des alten Wohnhauses „Pontanusstr. 47/49“, denen ihren Präferenzen entsprechende Ausgleichswohnungen angeboten wurden, gingen die Abrissarbeiten und der Neubau zügig voran.

An der Stelle des abgerissenen Bestandsgebäudes entstand der zweite Bauabschnitt des Pontanus-Carré

In dem energetisch optimierten Mehrfamilienhauses mit einer Wohn-/Nutzfläche von ca. 1.371 m² findet man folgende Ausstattungen:

  • Senioren-Wohngemeinschaft mit 24h-Betreuung im Erdgeschoss (8 Einheiten) die durch unseren Kooperationspartner Caritasverband Paderborn e.V. betreut wird
  • 11 weitere Wohnungen in den darüber liegenden Etagen und im Penthouse-Bereich
  • hochwertige Wohnungsausstattung
  • differenzierte Wohnungsgrößen (41 bis 83,5 m² Wohnfläche)
  • vollständige Barrierefreiheit
  • Aufzug
  • optimiertes Energiekonzept
  • Wärmepumpentechnik
  • Lüftungsanlage
  • Exklusive Dach- und Gartenterrassen bzw. Balkone
  • moderne Farb- und Lichtkonzepte
  • PKW-Stellplätze
  • Hausmeisterservice
  • Begegnungsstätte mit Angeboten für Bewohner und Nachbarn im Nachbarhaus
    Assistenz, Hilfe und Service individuell abrufbar, keine Betreuungspauschale

Aufgrund der flexiblen Belegbarkeit und der möglichen Inanspruchnahme eines umfänglichen Leistungsmixes pflegerischer und hauswirtschaftlicher Art eröffnet dieses Projekt Menschen aller Altersgruppen die Perspektive, lebenslanges Wohnen im Quartier realisieren zu können. Barrierefreiheit, hoher energetischer Standard, flexible Wohnungsgrößen und ein optimiertes Dienstleistungsangebot garantieren auch im zweiten Bauabschnitt des „Pontanus-Carré“ höchste Wohn- und Lebensqualität.

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich gerne an unseren Mitarbeiter Alexander Prior (Tel.: 05251-2900-41, ) oder Frau Margit Adams vom Caritasverband Paderborn e.V. (Tel.: 05251-1221-50).