09.07.2019

Spar- und Bauverein-Design und modernste Technik vereint

 

Auch Busse kommen in die Jahre und mit Ihnen die aufgebrachte Werbung.

Schweren Herzens musste sich der Spar- und Bauverein von seiner Werbung auf den beiden „alten“ Bussen verabschieden. 

Eingetauscht wurden sie gegen fabrikneue, 18 m lange, Linienbusse vom Typ „Mercedes-Benz Citaro“.

   
Die neuen Busse entsprechen der aktuell höchsten Euro-VI-Abgasnorm und haben die modernste Abgasnachbehandlung. Sie verfügen nicht nur über einen niedrigen Geräuschpegel, sondern auch über vier Türen.

Durch die Verwendung von umweltschonenden Lacken wurde ihnen auch der „Blaue Engel“ für besondere Umweltverträglichkeit verliehen. Die neuen Gelenkbusse sind durch ihr umfangreiches Sicherheitspaket eine Besonderheit. Möchten Sie mehr über die neuen umweltschonenden Busser erfahren? – hier geht es zu weiteren Details .

Ab sofort verstärken zwei Busse im neuen „Spar- und Bauverein-Design“ die Padersprinter-Flotte.

Auf den „alten“ Bus mit einer Länge von 15 m muss noch nicht ganz verzichtet werden, er steht weiterhin für Unterstützungsfahrten bis Ende des Jahres bereit.

Wir finden sie gelungen – was meinen Sie?