Aktuelle Objektmodernisierungen im Jahr 2017

Neben der allgemeinen Instandhaltung und werterhöhenden Einzelmaßnahmen realisiert unser Unternehmen auch Modernisierungsprojekte in Form sehr umfassender Maßnahmenpakete. 

Wir passen unseren Wohnungsbestand kontinuierlich den heutigen Wohnansprüchen an. Durch die seit über 25 Jahren kontinuierlich hohen Sanierungsaufwendungen modifizieren wir unser Wohnungsangebot nachfrage- und zielgruppengerecht.

Benhauser Str. 74

Im laufenden Jahr haben wir in der Benhauser Straße 74 und Cheruskerstraße 10/12 die zeitgemäße Weiterentwicklung der Bausubstanz sowie die Erweiterung der Angebotspalette für vielschichtige Lebenssituationen vorangetrieben. Durch Balkonvergrößerungen, Reduzierung vorhandener Barrieren und die optische Neugestaltung von Fassadenansichten, Treppenhäusern und Wohnumfeld soll größtmöglicher Wohnkomfort erreicht werden.

Am Objekt Benhauser Str. 74 wurden die bereits im Vorjahr in Haus 72 begonnen Modernisierungsmaßnahme fortgeführt. Die bisher nicht thermisch getrennten Balkone wurden entfernt und durch zeitgemäße und deutlich größere Aluminiumkonstruktionen ersetzt. Zeitgleich wurden die bislang ungedämmten Wände der Balkonnischen mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen. 

Die Wohnanlage Cheruskerstr. 10, 12 wurde umfassend modernisiert, saniert und architektonisch umgestaltet. Die Gesamtaufgabenstellung betraf die energetische Ertüchtigung (Fenster, Fassade, Dach), Modernisierung der Elektroinstallationen, zeitgemäße architektonische Gestaltung der Fassade und Balkone sowie die Verbesserung des Schallschutzes. Im Rahmen dieser Maßnahme wurden die vorhandenen extrem kleinen und thermisch nicht getrennten Balkone durch sehr großzügig gestaltete Aluminium-/Glaskonstruktionen ersetzt. Von den insgesamt 18 Wohnungen erhielten 6 Wohnungen erstmalig einen Balkon. 

Insgesamt entstand mit der Realisierung dieser Maßnahme ein Gebäudekomplex, der in Bezug auf den energetischen Standard und die architektonische Gestaltung als zeitgemäß, modern und langfristig nutzbar zu sehen ist. 

Durch die völlige Neugestaltung der Fassade in Verbindung mit der kompletten Neu-Strukturierung des Wohnumfeldes und der Gartengestaltung ist ein Gesamteindruck entstanden, den man durchaus als stadtbildprägend bezeichnen kann.

Mit zukunftsgerechten, innovativen Lösungen wurde das Wohnen in unseren Beständen attraktiver gestaltet, wobei trotz der aufwendigen und umfassenden Modernisierungsmaßnahmen der Mietpreis nur moderat angepasst wurde. 

Auch im Jahr 2018 werden umfangreiche Maßnahmen umgesetzt. So wird – unter anderem – an den Objekten Theodor-Heuss-Str. 23, 25 und Fontanestr. 31, 33 durch die Erneuerung und Umgestaltung der Balkone und Fassaden und diversen Arbeiten die zeitgemäße Weiterentwicklung der Bausubstanz fortgeführt.