10.10.2017

Leben in einer betreuten Wohngemeinschaft

Miteinander - Füreinander

Gerade die „jungen Alten“ wünschen sich heute alternative Wohnformen mit einem Höchstmaß an eigenem Gestaltungsspielraum. 

Für viele ältere Menschen, die im Alter nicht mehr in ihrem eigenem zu Hause bleiben können oder wollen,  ist besonders das Zusammenleben in Senioren-Wohngemeinschaften eine attraktive Vorstellung und eine gute Alternative zum Heim. Zu Recht, denn die Bewohner von Senioren-WGs profitieren vom geselligen Miteinander, der gegenseitigen Unterstützung und der Bündelung von Ressourcen. Hier leben Sie mit anderen Gleichgesinnten in einer familienähnlichen Wohngemeinschaft zusammen. 

Jeder Bewohner wohnt in seinem eigenen Zimmer mit Dusche und WC. Die Gemeinschaftsräume mit Küche, Ess- und Wohnzimmer, Hauswirtschaftsräume, Keller und Terrasse stehen allen in der Gemeinschaft zur Verfügung.

In Kooperation mit dem Caritasverband Paderborn e.V. bewirtschaften wir mittlerweile 5 Senioren-Wohngemeinschaften.

Der Caritasverband Paderborn e.V. gewährleistet in der Wohngemeinschaft eine 24-Stunden-Versorgung mit Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung.

Die Caritas-Mitarbeiter sind ganztägig in den Wohngemeinschaften präsent und unterstützen die Bewohner je nach Hilfe- und Pflegebedarf. Sie ermöglichen den Bewohnern Selbstbestimmung und Teilhabe je nach ihrem Gesundheitszustand. In den Wohngemeinschaften werden die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten nach den Möglichkeiten der Bewohner gemeinsam verrichtet. Jeden Tag wird zusammen gekocht. Dabei werden die Wünsche und Vorlieben berücksichtigt. Die Wäschepflege mit Waschen, Aufhängen, Falten und Bügeln findet in der Wohngemeinschaft statt. Durch die Hauswirtschaft und die Mahlzeiten mit Vor- und Nachbereitung wird der Tag strukturiert und gestaltet.

Angehörige sind bei allen gemeinschaftlichen Aktionen willkommen. Sie unterstützen die Bewohner z. B. bei der Verwaltung der gemeinsamen Haushaltskasse, woraus die Lebensmittel, allgemeine Gebrauchsgüter, Strom, Telefon, Zeitung usw. bezahlt werden. Die Angehörigen helfen ebenfalls bei der Beschaffung von Mobiliar, wie z. B. Küchengeräten, Geschirr,  Gartenmöbel und Sonstiges.  

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.spar-und-bauverein.de/Wohnen/Senioren/  
http://www.caritas-pb.de/Pflege/Senioren-Wohngemeinschaft/

!Achtung!
Zimmer frei: In der Senioren-Wohngemeinschaft in der
Pankratiusstraße 106 – 108 sind noch Zimmer frei.

Unser Serviceteam aus der Vermietung sowie die
Ansprechpartnerinnen beim Caritasverband Paderborn e. V. 
stehen Ihnen für weitere Informationen sehr gern zur Verfügung. 

Ansprechpartnerin für die Vermietung:

Spar- und Bauverein Paderborn eG

Silke Klausfering
Giersmauer 4a
33098 Paderborn
Tel.: 05251 / 2900-32
 

Ansprechpartnerinnen
beim Caritasverband Paderborn e.V.

Margit Adams und Verena Schienstock

Büro: Bodelschwinghstraße 1 – 3
33102 Paderborn
Tel.: 05251 180 90 93
Fax: 05251 180 91 05
Sozialstation St. Julian/Südstadt/Dahl
Frank Weritz und Andrea Hein
Mersinweg  20
33100 Paderborn
Tel.: 05251 68 69 61